Füchse Oberberg gehen häufig als Sieger vom Parkett

Durchaus erfolgreich war der Handball-Nachwuchs der JSG Füchse Oberberg. So gewannen die E-Jungen bei der HSG Rade/Herbeck mit 19:11, die C-Jungen mit 26:13 gegen Mettmann Sport, die B-Mädchen beim Solinger TB mit 13:8 und die D-Mädchen mit 28:16 gegen TuS Wermelskirchen. Eine Heimniederlage gab's für die A-Jungen beim 21:24 gegen Haan.

Die Jüngsten spielten in Turnierform. Die F 1 kam dabei auf je zwei Siege und Niederlagen, die F 1 gewann einmal haushoch (10:1) gegen JHC Wermelskirchen 2, spielte einmal unentschieden und ging zweimal als Verlierer vom Hallenparkett.

Am Karnevalswochenende stehen zwei Spiele für den Handball-Nachwuchs an. Die E-Jugend erwartet am Samstag, 25. Februar, 15.30 Uhr, in der Wipperfürther Voss-Arena den TV Haan 2. Und die C-Jungen spielen ab 16.30 Uhr in der Schwanenhalle beim JHC Wermelskirchen.

Quelle: rp-online.de - büba - 23.02.2017